Besuch in der Hauptstadt der tschechischen Republik: Prag

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, ist von meinem Heimatort Bayreuth  schnell zu erreichen.

 

Viele lokale Busunternehmen bieten kostengünstige Tages- und Mehrtagesfahrten in die Tschechische Metropole an.

 

Der Vorteil liegt darin, dass du relativ flexibel bist, was den Ausflug nach Prag betrifft. Also kannst du schon mal gutes Wetter abwarten und dann eine Fahrt nach Prag buchen.

 

Auch wir hatten uns dazu damals kurzfristig entschlossen, der Stadt an der Moldau, die man auch die "Goldene Stadt" nennt, einen Besuch abzustatten.

 

 

 

Die Moldau/Prag
Die Moldau/Prag


In der Stadt an der Moldau leben ca. 1,2 Millionen Menschen.

Die Stadt bildet ein touristisches Highlight in der tschechischen Republik.

 

Die Stadt ist voll von urigen Kneipen und in der glücklichen Lage, 

für die an Kultur interessierten unter uns, eine Menge von Museen anzubieten. Aber möglichst die Kneipen NACH dem Museumsbesuch

ansteuern. Das gute tschechische Pils fordert seinen Tribut. 


In vielen Gegenden Prags gibt es touristische und kulturell interessante Pfade bzw. "Rundwege", die es zu erschließen gilt.  Die "Stadt der hundert Türme", eine der Bezeichnungen der Hauptstadt, ist UNESCO Weltkulturerbe.

Weitere Fotos der Moldaustadt hier in der Galerie