Kommentare: 0

Zur legendären Brücke am Kwai

Die älteren unter euch kennen sicher den legendären Kriegsfilm "Die Brücke am Kwai" aus dem Jahr 1957.

Der Ort Kanchanaburi in Thailand ist aber nicht, wie man vielleicht annehmen sollte, der Drehort sondern dort handelt es sich um den Original-Schauplatz dieses Kriegsdramas.

 

Das "Set" für den Film befand sich meines Wissens nach in Sri Lanka. Der Film handelt von alliierten Kriegsgefangenen, die für die japanischen Streitkräfte eine Brücke über den Fluss Kwai errichten sollen, damit der Nachschub der Japaner gesichert ist. Tausende von Kriegsgefangenen kamen dabei zu Tode.

Du kannst mit der Bahn eine kleine Strecke bis Nam Tok zurücklegen. Dabei passierst du auch das so genannte

"Death Railway"-Teil der früheren Versorgungsstrecke.

 

Versuche, dass du bei der Fahrt einen Platz in Fahrtrichtung links bekommst, denn dann kannst du die "Einfahrt" des Zuges (das geht ganz langsam) in den 

"Todesteil" aus dem Fenster beobachten.

Keine Angst, der Zug ist wie gesagt sehr, sehr langsam und es fahren sowohl Einheimische als auch Touristen je nach Reisezeit mal mehr mal weniger mit.

Da der Zug sehr langsam unterwegs ist, könnte man fast während der Fahrt Blumen pflücken.


Auf dem nahe gelegenen Soldatenfriedhof in Kanchanaburi
Auf dem nahe gelegenen Soldatenfriedhof in Kanchanaburi
Blick auf den River Kwai von der Brücke am Kwai aus
Blick auf den River Kwai von der Brücke am Kwai aus
Abendessen in einem "Bootsrestaurant" mit Ausblick auf die legendäre Brücke, die eigentlich aus Holz war und erst später umgebaut wurde.
Abendessen in einem "Bootsrestaurant" mit Ausblick auf die legendäre Brücke, die eigentlich aus Holz war und erst später umgebaut wurde.
Eine Aufnahme während der Zugfahrt - die fantastische Landschaft zieht an dir vorbei
Eine Aufnahme während der Zugfahrt - die fantastische Landschaft zieht an dir vorbei

Ein paar Eindrücke rund um Kanchanaburi und die Brücke am Kwai