Kommentare: 0

Venedig bei Nacht:

Venedig bei Nacht. Das hat eine unglaublich mystische Atmosphäre. Nicht umsonst werden Touren angeboten, bei denen man den Unheimlichkeiten und Geistern Venedigs folgen kann.


Es hat schon was, wenn du dir dein Dinner am Fuß der Rialtobrücke gönnst oder in einer der unzähligen Gassen auf ein Glas Wein einkehrst.


Die Linienboote fahren rund um die Uhr, also keine Angst, dass du nach ein paar Gläschen nicht mehr nach Hause kommst und wenn du nicht selbst in den Canal Grande springst, dann bist du immer auf der sicheren Seite.


Ein absolutes Muss für Fotografen ist der nächtliche Blick von der Rialtobrücke. Die Brücke ist so gut wie nie wirklich übervölkert und du findest immer einen Platz für dich, dein Stativ und deine NIKON (oder Canon....)