Das höchste Bauwerk der Welt (2012) Der Burj Khalifa (Burj Dubai)

Foto: Daniel Schlenk (Filter: Solarization)
Foto: Daniel Schlenk (Filter: Solarization)
Burj Khalifa, Dubai
Burj Khalifa, Dubai

Der Burj Khalifa - das zzt. höchste Bauwerk der Welt. Den Namen Khalifa gab man ihm, weil der Förderer und Mäzen des Riesen der Khalif von Abu Dhabi war. Selbst, wenn es in Dubai dunstig ist, sieht man den Koloss aus mehreren Kilometern Entfernung. Aber stehst du erst davor, ist die Genickstarre nicht mehr weit. Entweder du versinkst in Demut vor den Architekten oder bildest dir deine eigene Meinung zu diesem Riesen aus Stahl. Wir waren zwei Mal oben - und bereuen es nicht. Ein absolutes "No go", war man NICHT da oben. Auch, wenn du vielleicht nicht begeistert bis, so ist der Aufenthalt auf "on the top" ein absoluter Bestandteil und Pflichtprogramm für einen Dubai-Aufenthalt.

Foto: Daniel Schlenk
Foto: Daniel Schlenk

 

Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, dann bedenkt bitte, dass es den Kids schnell langweilig werden kann - trotz der grandiosen Aussicht.

So schön es da oben vor allem vor und nach Sonnenuntergang ist, so schnell können sich Kinder auch satt sehen und wieder zurück wollen.

Bei unseren war das zwar nicht so, aber spätestens nach der 3. Umrundung der Aussichtsplattform kann es für Eltern nervig werden.

 

Da oben gibt es auch kein Restaurant, wo man sich mal schnell für ein paar Minuten ausruhen könnte.

Also: Solo da oben: Kein Problem.

Mit Familie: Je nachdem.

Fazit: Wer den Sonnenuntergang da oben genießen möchte, sollte je nach Jahreszeit nicht länger als 1 bis 1 1/2 Stunden einplanen und diese Uhrzeit (da sehr begehrt) rechtzeitig buchen.

 

Wenn sich am Handling für die Bucherei nichts geändert hat, dann hast du immer so 1 Monat im Voraus die Möglichkeit ein Ticket online zu erstehen.

 

Eindrucksvolle Einweisung in die verschiedenen Bauphasen des größten Bauwerks der Welt.

Die visuelle Demonstration wird vor dem Eingang zu den Aufzügen zum At-the-top gezeigt. Die sowieso schon geringe Wartezeit wird somit nochmals verkürzt.

Blick vom Burj Khalifa (der hieß übrigens bei seiner Eröffnung Burj Dubai) auf den nahe gelegenen Souk.. Der Begriff Souk steht für alles was  in Arabien bzw. in Dubai auf einen Markt schließen lässt. Mal größer, mal kleiner. Wenn ihr diesen Ausblick genießt, befindet ihr euch auf ca. 400 Meter Höhe. Also ungefähr auf der Hälfte des Burj Khalifa.

 

Es empfiehlt sich, die Tickets für den Burj im Voraus bereits im Internet zu buchen. Die Tickets kosten dann so ca. 20-25 € pro Person. Vor Ort zu buchen hat zwei Nachteile: Erstens ist es dann wesentlich teuerer (bis zu 80,- €) und zweitens wird man eventuell seine Wunschzeit nicht mehr bekommen. Tipp: So ca. 2-3 Wochen vorher auf die Webseite gehen und buchen - aber auch bezahlen. Geht nur mit Kreditkarte. Ich habe mir extra für die Buchung eine besorgt. Ist immer noch billiger, also vor Ort die Tickets zu erstehen.

Der Dubai-Lake (künstlich angelegt) am Fuße des Burj Khalifa.

Am Tag zwar nicht so eindrucksvoll wie bei Nacht, aber auch

mit weniger Touristen. Wegen der großen Hitze hält sich da niemand freiwillig draußen auf.

Dass die Wasserspiele auch nachmittags zu sehen sind, war mir neu, aber eine kleine Erfrischung nahmen wir da gerne mit.

Der Khalifa kurz vor Sonnenaufgang
Der Khalifa kurz vor Sonnenaufgang
Das Adress-Hotel im Glanz der Fontainen
Das Adress-Hotel im Glanz der Fontainen

Faszinierend und fesselnd zugleich sind die allabendlichen Wasserspiele, die tanzenden Wasser, am Fuß des Burj Khalifa. Für die genaue Zeit des Beginns der Fontainen haben wir auch keine wirkliche Logik feststellen können.

 

Es gab sie schon im Laufe des Nachmittags in brütender Hitze. Da ist die Optik bei weitem nicht die selbe wie am Abend. Vielleicht war es aber auch nur ein Test, damit abends alles klappt. Die Dubaier überlassen nichts dem Zufall. Fakt ist, dass die Dubai Fontains abendlich mehrmals ihre Tänze darbieten. So ca. im Abstand von 30 Minuten bis in die späte Nacht hinein. Der Tanz erfolgt immer zu anderen Musikstücken.

 

Mal Pop, mal Klassik aber auch Filmmusik. Es gibt genug Platz zum Staunen und Fotografieren oder Filmen. Die Aussicht ist überall gut und überall anders.

 

Ich glaube, dass ich alleine in den 10 Tagen, die wir in Dubai verbracht haben an mindestens fünf verschiedenen Plätzen Position bezogen habe. 

Hotel Adress mit Fontainen: Foto Daniel Schlenk
Hotel Adress mit Fontainen: Foto Daniel Schlenk

Die tanzenden Wasser aus einer Höhe von ca. 400 Meter.

Von der Musik ist hier oben nicht mehr viel zu hören, aber

dieses Vergnügen könnt ihr euch in aller Ruhe gönnen, wenn ihr wieder am Boden angekommen seid.

 

Übrigens ist schon die Fahrt mit Lift auf die Plattform ein Erlebnis für sich.

Mit dramatischer Musik wird man mit Rolltreppen, vorbei an einer (bewegten) Bildershow mit Dubais Highlights und arabischer Historie, zum Aufzug gebracht. Hier ist also nicht mal das Rolltreppenfahren langweilig.

 

 

Ich habe noch nie 10-15 Menschen während einer Aufzugfahrt so ruhig erlebt. Jeder genießt die schnelle Fahrt hinauf zum Top of Dubai. Das Auge hat während der Fahrt Schwierigkeiten, den verschiedenen Stockwerklevels zu folgen, so schnell und faszinierend geht es nach oben.

Dubai Fontainen
Dubai Fontainen

Auch wenn es nervt:) aber ich habe soviele Videos von diesen fantastischen Fontainen, dass es schwer fällt, diese nicht auf diesen Seiten zu verwenden. 

 

 

Burj Khalifa mit Dubai Lake
Burj Khalifa mit Dubai Lake

Tip: Wenn ihr den Eingang zum Burj Khalifa sucht bzw. die Fahrstühle für den Flight on the top, dann geht nicht um das Gebäude herum und sucht, sondern direkt über die Eingänge der Dubai Mall. Der Shoppingkomplex bildet quasi mit dem Burj eine Einheit. In der Mall selbst ist alles wunderbar ausgeschildert. Die Kontrolle am Eingang zum Khalifa lässt die Leute nur anhand eines gültigen Tickets und auch nicht zu früh rein. Wenn du also ein Ticket für 18 Uhr hast, dann reicht es aus, wenn du so ca. 15 Minuten vorher am Eingang bist. Ticketinhaber mit anderen, späteren Uhrzeiten werden erst gar nicht durchgelassen. So entsteht kein Gedränge. Gut organisiert.

Brücke über den Dubai Lake
Brücke über den Dubai Lake

Eine der Brücken, die den Dubai Lake überspannen. Jeden Abend Treffpunkt vieler Schaulustiger, die sich das Spektakel der Dubai-Fontainen nicht entgehen lassen möchten.

 

Mit einer Rolltreppe geht es visuell vorbei an Dubais junger Geschichte, bevor man zum eigentlichen Eingangsbereich und zu den Fahrstühlen hinauf on the top gelangt. Das Video ist leider etwas verwackelt. Es wurde wie gesagt von einer fahrenden Rolltreppe aus gefilmt und die Lichtverhältnisse waren auch nicht die besten. Aber vielleicht kommt die Stimmung etwas rüber.

 

Und mit dem Lift (unteres Video) geht es dann in Sekundenschnelle auf ca. 400 Meter zur Aussichtsplattform.

Blick nach oben - noch mal 400 Meter
Blick nach oben - noch mal 400 Meter

Wer denkt, dass sich das Riesenteil nicht rechnet, der täuscht sich. Täglich genießen hunderte, wenn nicht sogar tausende von Touristen, aber auch Einheimische den Ausblick aus über 400 Meter Höhe. Und wer das nötige Kleingeld hat, der kann sich auch in Armanis Luxushotel einquartieren, das sich ebenfalls im Khalifa befindet. Ansonsten besteht der Koloss aus Büros, Apartments - und man soll es nicht glauben - die meisten davon sind schon an den Mann bzw. die Frau gebracht. 

Insgesamt befinden sich für die Beförderung von mehr als 10.000 Menschen, die hier wohnen und arbeiten, über 50 Aufzüge im Burj Khalifa.

Die Aussichtsplattform befindet sich im 124. Stock

Weitere Aufnahmen vom höchsten Gebäude der Welt und Umgebung

Nachmittags am Dubai Lake
Nachmittags am Dubai Lake
Foto Daniel Schlenk
Foto Daniel Schlenk

Rund um den Khalifa haben sich, wen wunderts, viele Cafes und Restaurants niedergelassen, die sich wie eine Perlenschnur rund um den Dubai Lake gruppieren.

Die Preise sind moderat und etwa mit den unsrigen zu vergleichen.

 

Du kannst da sitzen und einfach nur die Stimmung genießen und hast dazu noch den Vorteil, vorausgesetzt du bist Video- und Fotofreak je nach Lust und Laune die Fontainen abzulichten. Ansonsten stehst du dir womöglich einen "Wolf". Denn glaube mir, es fällt sehr schwer, sich auf den Heimweg zu machen, denn du erwartest minütlich ein neues Wasserspiel-Spektakel.